Spinnworkshop für AnfängerInnen

 

ReferentIn:  Barbara Tansil

Seminarort:  Pfarrhof Mauer

Adresse:        Kirchengasse 5, 3382 Mauer bei Melk

Dauer:           Sa 22.7.2017,  9:30 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

ANMELDEFRIST:  Für dieses Kursangebot ist leider keine Anmeldung mehr möglich!

 

Was macht Spinnen mit Körper, Geist und Seele?

 

Kreativität: Jede Faser lässt sich anders verarbeiten, jedes Schafvlies ist einzigartig, jede Farbkombination ist

individuell und jeder Mensch sucht sich bewusst oder nach seinem Bauchgefühl

die Materialien für sein Traumgarn aus….und dieses Garn gibt es nur 1x…es ist DEIN Garn

Koordination: Spinnen ist ein Koordinationstraining, da Füße und

Hände völlig unterschiedliche Bewegungsabläufe zu bewältigen haben. Im Gehirn werden neue Synapsen gebildet.

Entspannung und Ausgleich: durch die immer gleichmäßige Bewegung des Spinnrades entsteht eine beruhigende Schwingung.

Ist der Spinnvorgang einmal automatisiert, ist Spinnen eine Form der KREATIVEN MEDITATION.

Gemüt: Dieser einzigartige selbstgesponnene Wollstrang zaubert jedem Kursteilnehmer ein Lächeln ins Gesicht!

Wertschätzung, Zufriedenheit und Achtsamkeit sind deutlich spürbar! Die Freude an diesem selbst gesponnenen

Wollstrang steigert den Selbstwert der Kursteilnehmer.

 

Inhalt

 

An diesem Tag zeige ich den Menschen, wie sie mit Freude und Begeisterung dieses alte Handwerk erlernen können.

Zu Beginn sprechen wir kurz über meine Sammlung an verschiedensten tierischen und

pflanzlichen Fasern, wo die Unterschiede gespürt werden dürfen.

Anschließend beginnen wir mit heimischer Schafwolle in verschiedenen Farben und Faserlängen auf meinen

modernen neuen Doppeltrittspinnrädern zu spinnen.

Im Laufe des Workshops dürfen Spinnräder getauscht werden, um verschiedene Modelle ausprobieren zu können.

Am Nachmittag mischen wir mit den Handkarden bunte Fasern in unsere Wolle, und wir lernen das Verzwirnen.

Jeder Teilnehmer nimmt seinen fertigen Wollstrang mit nach Hause.

 

Mitzubringen: Bitte 1 Paar Socken mitnehmen

 

Zusätzliche Informationen: Spinnräder und alle benötigten Materialien bringt die Kursleiterin mit. Für Materialkosten werden direkt vor Ort von der Kursleiterin € 4 pro TN eingehoben.

 

 

110,00 €

  • leider ausgebucht

Barbara Tansil

 

Ich lebe im schönen Schneebergland in Niederösterreich.

Dort betreibe ich meine kleine Wollwerkstatt.  Das Thema Wolle begleitet mich

schon seit 35 Jahren. Ich bekam mit 14 Jahren mein erstes

Spinnrad. Damals konnte man gerade Schafrohwolle in Natur- und Brauntönen

erwerben. Meine Schwestern und ich färbten Wolle, bastelten Tonknöpfe für

unsere Jacken und strickten alle Variationen von Winterpullis.

Nach einer längeren Schaffenspause stieg der Wunsch in mir hoch, mein Hobby zum Beruf zu machen. Viele     

                                                   versponnene Stunden und einige Weiterbildungen später, habe ich mir diesen Traum verwirklicht.

 

www.wollwerkstatt-myrahof.com