Farben und Formen des Waldes - Waldpädagogik trifft Landart

 

Referentin:   Evi Leuchtgelb

Seminarort:  Wald in Heitzing

Treffpunkt:   Parkplatz Gasthof Hirschenwirt, Nölling 6, 3392 Gerolding

Dauer:           Mo 24.07.2017, 14:00 - 17:00 Uhr      

 

ANMELDEFRIST:  Für dieses Kursangebot ist leider keine Anmeldung mehr möglich!

 

Bei diesem Programm liegt der Fokus auf den unterschiedlichen Formen und Farben, die es im Wald zu finden gibt. Alle Sinne werden angesprochen und zum Einsatz kommen. Zu Beginn erspüren wir im wahrsten Sinne des Wortes den Wald und seine vielfältigen Materialien und Strukturen. Dabei kann auf entspannte Weise Wissen über einzelne Pflanzen und auch Tiere vermittelt werden.

Im zweiten Teil bauen wir ein Zwergenhaus, basteln ein Baumgesicht oder legen ein kreatives Mandala aus vorgefundenen Materialien und erzählen uns Geschichten dazu. 

Spiel, Spaß und Kreativität im und mit dem Wald stehen an diesem Nachmittag im Vordergrund.

 

Zusätzliche Informationen

 

Geeignet für Kinder von 5-9 Jahren

 

Bei Sturm oder starkem Regen behalte ich mir aus Sicherheitsgründen die Verschiebung bzw. Absage des Ausganges vor. Einige Tage vor dem Ausgang setze ich mich dafür nochmals mit allen TeilnehmerInnen in Verbindung.

 

Hinweis: Der Dunkelsteinerwald ist ein Verbreitungsgebiet für Zecken. Neben der Schutzimpfung kann durch bestimmte Verhaltenstipps einem Zeckenstich bzw. einer Infektion vorgebeugt werden. Spezielle Insektenschutzmittel, die neben Stechmücken auch Zecken abwehren. Hautbedeckende helle Kleidung und geschlossene Schuhe.

Nach dem Aufenthalt im Wald Kleidung und Körper genau auf Zecken untersuchen. Entdeckte Zecken umgehend und behutsam entfernen.

 

Mitzubringen: Kleiner Rucksack, Jause, Getränk, lange Hose, langes T-shirt, geschlossene Schuhe

                         (keine offenen Sandalen, Flip flops o.ä.), Regenjacke

 

Dieser Workshop wurde gefördert durch die Gemeinde Dunkelsteinerwald.

 

15,00 €

  • leider ausgebucht

Evi Leuchtgelb

 

Geboren 1980 in St.Pölten

Lebt und arbeitet im Dunkelsteinerwald

1998 Abschluss Fachschule für Kunsthandwerk Bildhauerei in Hallein

2008 Abschluss mit Diplom, Bildende Kunst/Bildhauerei-Transmedialer Raum an der Kunstuniversität Linz

                                                                              2012 Universitätslehrgang zur zertifizierten Kunst- und Kulturvermittlerin

                                                                              2015 Lehrgang zur zertifizierten Waldpädagogin

                                                                              Seit 2009 selbständig tätig als bildende Künstlerin mit internationaler Ausstellungstätigkeit

 ww.evileuchtgelb.at                                             Vier Jahre Kunstvermittlerin in der Kunstmeile Krems

                                                                              Seit 2005 Konzeption und Leitung medienpädagogischer, künstlerischer und 

                                                                              museumspädagogischer Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

                                                                              Schwerpunkt Trickfilm, Comic, Collage, Waldpädagogik