Memoquilt nähen

 

Leitung:        Barbara Sterkl

Seminarort:  VAZ Gansbach

Adresse:       St.Pöltner Straße 11, 3122 Gansbach

Dauer:          Sa 03.8. und So 04.8.2019, jeweils von 10 - 16 Uhr (inkl. Pausen)

 

 

ANMELDFRIST: Do, 11. 7. 2019

  

Memoboard mal anders - Ein Platz für Ordnung und schöne Erinnerungen

 

„Kommunikation in kleinem Rahmen“ – dies darf in meinem Kurs ganz wörtlich genommen werden!
In einem 2-tägigen Nähkurs wird ein Memoquilt hergestellt. Ähnlich wie eine Pinnwand kommt er zum Einsatz und bietet genügend Platz für Notizen, Fotos und viele weitere Wichtigkeiten. Zum Ausdruck kommt auch die Farbgestaltung, die ebenso ein Bestandteil des Kurses sein wird.
Nachdem wir ein wenig über die Wirkung von Farben erfahren haben, lassen wir unserer Kreativität freien Lauf!
Es stehen verschiedene Patchwork-Techniken zur Auswahl. Einmal das „freie Schneiden“ – eine faszinierende Technik, bei der man ohne Lineal, frei und ungezwungen in den Stoff schneidet und diesen wieder zusammen näht ohne auf irgendwelche Regeln achten zu müssen.
Oder die Molatechnik. Gestalten Sie in dieser traditionellen Nähtechnik einen kleinen Seerosenteich aus mehreren übereinander liegenden Stoffen, die durch Ausschneiden eine lebendige Wasseroberfläche zaubern.
Wer im Nähen noch nicht so geübt ist, kann auch gerne ein fertiges Stoffbild verwenden. So wird auch aus einfachen Arbeitsschritten ein wunderbarer kleiner „Rahmen“ für Kommunikation!

 

Zusätzliche Informationen


Dieser Kurs ist geeignet für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, die zumindest die Grundlagen des Nähens beherrschen. Jugendliche von 16 - 18,9 Jahren bezahlen € 110,00.

 

Bitte mitbringen:


Nähmaschine, Patchworklineal, Rollcutter, Unterlagsmatte, kleine gutschneidende Schere (für Molatechnik), Stecknadeln, Nähnadel, passende Nähseide, ev. Zierknöpfe,  Baumwollstoffe bzw. Patchworkstoffe je nach Technik.
Molatechnik:

4 Stoffe in den Farben blau bis grün, können auch Batikstoffe sein je. 50 x 50 cm (FQ)

1 Stoff farblich passend ca. 20 cm (für Dreiecke)

1 Stoff einfärbig 50 cm (als Hintergrund und Rückseite)
Stoffreste für 1 Seerose in grün, rosa und violett (oder 2 andere Blütenfarben)

50cm Volumenvlies einseitig klebend H 630

 

Stoffbild:       

1 Stoffpaneel bzw. Stoffbild Gr. ca. 27 x 34 cm
1 Stoff farblich passend 20 cm (für Dreiecke)

1 Stoff für die Einstecktaschen ca. 50 cm
1 Stoff einfärbig 50 cm (als Hintergrund und Rückseite)
50 cm Volumenvlies beidseitig klebend H 650

 

Freie Schneidetechnik:

4 unterschiedliche Stoffe(einfärbig und klein gemustert) ca. 20 x 20 cm
1 Stoff farblich passend 20 cm (für Dreiecke)

1 Stoff einfärbig 50 cm (als Hintergrund und Rückseite)
1 Stoff für Taschen ca. 50 cm
50 cm Volumenvlies beidseitig klebend H 650

 

Materialien können auch über www.cottonoriginals.at bezogen bzw. bestellt werden.

 

Bei Fragen bin ich unter sterkl.barbara@gmail.com oder telefonisch 0664/73685398 erreichbar.

                   

(Ermäßigungen und Frühbucherbonus werden nicht automatisch bei Buchung abgezogen, bitte warten Sie vor Einzahlung eine Email von uns ab, in der wir Ihnen den aktualisierten und zur Einzahlung richtigen Betrag übermitteln.)

Seminarort: VAZ Gansbach, St.Pöltner Straße 11, 3122 Gansbach | Beginn: Sa 03.08.2019 um 10 Uhr

130,00 €

  • buchbar

Barbara Sterkl

 

Handarbeiten hat mich schon als Kind interessiert, egal ob es stricken, sticken, häkeln, basteln oder malen war.

In der HBLA Amstetten kam dann das Nähen von Kleidung dazu.

Nach der Geburt meines Sohnes 1998 und meiner Tochter 2000 ging meine Reise in die energetische Richtung. Nach vielen Kursen und Weiterbildungen machte ich mich 2005 als Energetikerin selbständig.
2012/2013 besuchte ich einen Patchworkkurs. Das war der Beginn einer großen Leidenschaft, die ich von Herzen liebe und seit 2017 gerne mit anderen teile und mein Wissen in Patchwork- und Taschennähkursen weitergebe.
Derzeit absolviere ich in Deutschland eine fundierte Ausbildung zur Patchwork-Kursleiterin.