DIE FILMVORFÜHRUNG MÜSSEN WIR AUF GRUND DER NEUEN MASSNAHMEN GEGEN DIE COVID-19 PANDEMIE LEIDER ABSAGEN BZW. BIS AUF WEITERES VERSCHIEBEN !!!!!!!!!

Foto (c) NGF

 

ABGESAGT   ABGESAGT  ABGESAGT   BZW.  VERSCHOBEN AUF 2021

 

Filmvorführung "Rettet das Dorf" - Ein Film von Teresa Distelberger

Datum:  Sa, 17. Oktober 2020

Adresse:  Gasthof Hirschenwirt, Nölling 6, 3392 Gerolding

Uhrzeit:   18:30 Uhr Beginn, Einlass ab 18:00 (freie Platzwahl)

Max. 60 TN, Eintritt: Freie Spende

 

Die Kulturwerkstätte Dunkelsteinerwald lädt herzlich zur Filmvorführung und, falls es sich ergibt, zum anschließenden Gespräch ein!

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben - ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, ein Wirtshaus, und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.

Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? RETTET DAS DORF zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!“

 

BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDES!!!

Aufgrund der Abstandsregeln der COVID 19 Situation können max. 60 Leute in den Saal eingelassen werden! Wir bitten um Verständnis dafür, dass nach Erreichen der max. TN Anzahl leider kein Einlass mehr stattfinden kann. Kommen Sie also bitte pünktlich zum Einlass ab 18:00. Wir empfehlen auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zumindest im Eingangsbereich bzw. bis Sie Ihren Platz erreicht haben.

Sommerakademie goes Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2020

Auf Grund der Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus wurde das Viertelfestival Mostviertel 2020 nun zur Gänze auf nächstes Jahr verschoben. Neuer Festivalzeitraum wird vom 15. Mai - 15. August 2021 sein.

Was wir nun tun können um unser Projekt präsent bleiben zu lassen ist z.B. vorerst einmal folgendes Angebot/Aufruf....

 

Weitere werden folgen!!!!

 

AUFRUF ZUR TEILNAHME/EINSENDUNG!!!!

 

In unserer Gemeinde wohnen Menschen aus ca. 25 Nationen zusammen. Wir möchten zu unserer geplanten Auftaktveranstaltung, dem musikalischen Frühstück in Mauer diese internationale Vielfalt hervorheben und dafür ein kleines Rezeptheft herausgeben.

Zu diesem Zweck laden wir alle Gemeindebewohner*innen dazu ein Rezepte, die an das Leben von früher bzw. ihre ursprüngliche Heimat

 

Bild (c) Evi Leuchtgelb                                                                                                                erinnern, einzusenden.

 

Wer kann mitmachen? Alle Bewohner*innen egal welcher Nationalität

Was soll ich senden? Ein Rezept das mich an meine Kindheit im Dorf bzw. an mein Leben in meiner ursprünglichen Heimat erinnert

Bis wann sende ich ein? Einsendetermin ist der 1. Dezember 2020

Wie sende ich ein? Per Hand oder am Computer geschriebene Rezepte unter Angabe meiner Kontaktdaten, gerne auch mit Foto der Speise und ein paar Zeilen zu Herkunft und Erinnerung daran

Per Email an office@kultursommer-dunkelsteinerwald.at,

Per Post an Kulturwerkstätte Dunkelsteinerwald, Pfaffing 8, 3382 Dunkelsteinerwald oder

falls beides nicht möglich hole ich es (nach Ende der Maßnahmen gegen das Coronavirus) persönlich ab (Anruf bitte unter 0680/4046453)

 

Wir möchten alle eingereichten Rezepte dann in einem kleinen Kochbuch veröffentlichen und dieses beim musikalischen Frühstück am 24. Mai präsentieren. Deshalb ist es wichtig, dass sie bei Abgabe eines Rezeptes einer Veröffentlichung im Rezeptheft zustimmen. Gerne können Sie der Einreichung auch ein Foto der Speise, ein Foto von sich bzw. ein paar persönliche Zeilen über ihre Erinnerung zum Rezept beifügen. Sollten Sie keine Möglichkeit dazu haben den Text am Computer zu schreiben, nehmen wir gerne auch handgeschriebene Rezepte und Erinnerungen an.

 

Das Team der Kulturwerkstätte freut sich auf Ihre Rezepte und Erinnerungen!

Bisher geplante Programmdetails finden Sie hier

 

 

Projekt Dorf[er]leben

 

Idee

„Früher war alles besser“ – im Kontext dieser, weit verbreiteten  Redensart, greifen wir das Motto "Bodenkontakt" des Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2020 auf, um  gemeinsam mit ALLEN BürgerInnen daran zu arbeiten, diverse, meist ungenutzte, Plätze und Räume in unserer Gemeinde mit Leben zu erfüllen.  Als Blick in das „Früher“ dienen uns die von Ihnen bereitgestellten alte Fotografien, Ansichten, Geschichten usw.

In unserem gesamten Gemeindegebiet  gibt es eine Vielzahl ungenutzter öffentlicher Flächen und Orte, die auf vielfältige Weise genutzt werden könnten, um das Dorf[er]leben gemeinsam zu gestalten, wo aber bisher meist notwendige Taten des aktiven aufeinander Zugehens fehlen.

Ablauf

Um dieser Tatsache positiv entgegenzuwirken, werden BürgerInnen/BesucherInnen aller Generationen dazu eingeladen, an gemeinsamen Aktivitäten an öffentlichen Plätzen teilzunehmen. Die gesammelten Bilder usw. werden dafür in mehreren Aktionen zwischen Mai und Juli gemeinsam bearbeitet und dienen als Ausgangslage für neue Ideen und Zukunftsperspektiven.

Angedacht sind künstlerische (Collage-)Workshops,  musikalische Darbietungen ebenso wie Pop Up Cafe's, Reparierbörsen oder Geschichte(n) erzählen. Langfristig sollen in der Gemeinde/Region Dunkelsteinerwald Begegnungsräume von und mit der Bevölkerung geschaffen und vor allem im kollektiven Gedächtnis verankert werden. Alle TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit gemeinsam kreativ an neuen Ideen zu arbeiten, vorhandene Potentiale zu erkennen und eine stabile und regional verwurzelte Zukunft zu schaffen. Vormals als unnütz bzw. leer empfundene Plätze erfahren dadurch "soziale" Aufwertung und gewinnen an Akzeptanz. Wir wünschen uns ein Miteinander der Generationen, Jede/r hat etwas einzubringen, jede/r weiß oder kann etwas bestimmtes - lassen wir alle daran teilhaben!

Alle stattgefundenen Aktionen werden in geeigneter Form dokumentiert und die Ergebnisse am Projektende (voraussichtlich nun Juli 2021) in Form einer großen frei zugänglichen Abschlussveranstaltung mit regionalen  musikalischen Einlagen und Kurzinterviews zum Thema,  präsentiert.

Nachhaltigkeit

Uns ist es wichtig, mit den Aktionen einen Impuls mit nachhaltiger Wirkung zu setzen. Denn der (scheinbar) verlorene Bodenkontakt soll nicht nur punktuell wieder hergestellt werden. Es geht vor allem darum, ihn weiter zu entwickeln und mit künstlerischer  und handwerklicher Aktion und Präsenz unser Dorf[er]leben zu stärken.

Diese Aktion wird vom Projekt „Der Musikimpuls“ unterstützt. Eine Initiative, in der sich zwölf Gemeinden rund um die Region Dunkelsteinerwald und das Stift Göttweig zusammengefunden haben, um kulturelle Identität nachhaltig zu stärken. Wir bitten daher möglichst viele aus der Bevölkerung aber gerne auch ehemalige BewohnerInnen oder regelmäßige BesucherInnen der Gemeinde Dunkelsteinerwald um Beteiligung an unseren Sammlungsaufrufen (alte Fotos, Rezepte, Collagen siehe oben) und weiteren geplanten Aktivitäten. Falls Du aktiv mitwirken willst, Ideen für Aktionen hast, in einer lokalen Band spielst, toll Geschichten erzählen kannst, ein altes Handwerk beherrscht oder sonstige spannende und interessante Dinge weißt oder kannst, teile sie bitte gerne mit uns.

 

Interessierte können sich per Email unter office@kultursommer-dunkelsteinerwald.at oder Telefon 0680/4046453 bei  Evi Leuchtgelb melden.

Informationen zum Projekt gibt es unter www.kultursommer-dunkelsteinerwald.at oder unter

https://www.viertelfestival-noe.at/

 

 

Urlaub im Reich des Einhorns, still – schön - mystisch 

  

Zur Ruhe kommen, entschleunigen, das duftende Gras riechen, die Wolken ziehen und die Seele baumeln lassen. Eintauchen in eine

Region, die Naturerleben und zugleich ein Abenteuer bei schöpferischen Tätigkeiten verspricht. Der Dunkelsteinerwald erfüllt alle Voraussetzungen für Entdeckungsreisen in die märchenhafte Landschaft wie auch in das grenzenlose Universum der Kreativität.

 

Foto (c) Sonja Dürnberger

Das ganze Jahr über zu erhalten  - GUTSCHEINE FÜR DIE SOMMERAKADEMIE

 

Für die Suche nach einem passenden Geschenk gibt es nun auch die Möglichkeit Gutscheine für die Buchung eines Kurses oder den Besuch einer Veranstaltung im Rahmen der Sommerakademie Dunkelsteinerwald hier unterhalb online oder per Email mit Betreff "Bestellwunsch Gutschein" unter office@kultursommer-dunkelsteinerwald.at oder in den Gemeindeämtern Mauer und Gerolding zu erwerben. 

Gutscheine auch erhältlich mit frei gewähltem Betrag zuzügl. € 2,20 Versandkosten innerhalb Österreichs. Diese entfallen, wenn der Gutschein persönlich abgeholt wird. Bitte bei der Bestellung angeben.

 

GUTSCHEIN

Gutschein einlösbar für einen Besuch eines/r Kurses/Veranstaltung der Sommerakademie Dunkelsteinerwald

 

Gutschein der Sommerakademie Dunkelsteinerwald

5,00 €

  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Vielen Dank an die Gemeinde Dunkelsteinerwald und deren MitarbeiterInnen, die unser Projekt finanziell und mittels anderer Hilfestellungen fördert und unterstützt. Vielen Dank auch an all unsere Sponsoren, die beteiligten Gasthöfe, die Volksschule Gerolding und die Pfarren Gansbach und Mauer die uns mit finanziellen Mitteln oder Infrastruktur unterstützen. Herzlichen Dank auch an unsere Kooperationspartner Schallaburg Betriebs G.m.b.H und das Museum Maria Langegg.

 

team Sommerakademie

Evi Leuchtgelb

Bildende Künstlerin, Kunstvermittlerin und Waldpädagogin

 

Idee/Organisation/

                                                             Pogrammplanung/Webseite

 

Ingrid Loibl

Bildende Künstlerin, Kunsttherapeutin

 

Organisation/Sponsoring


Barbara Sagmüller

Sozialpädagogin und Feng Shui Beraterin

 

Kinder.AKTIV.Tage

Administration

Artis Franz Jansky-Winkel

Presse & Literatur

Kunst & Therapie

Begleitung & Animation

 

Pressearbeit/Networking


Kontakt

 

office@kultursommer-dunkelsteinerwald.at

0680 / 40 46 45 3   (Evi Leuchtgelb)